Literarisches Café 2.0: Die Schlacht des Waldes

„Ich bin ein Baum!“, schallte es durch den Wald. Ich seufzte. Das konnte nur Simon sein. Ich ging in die Richtung des Rufes. Plötzlich stürzte mein Freund aus einem Busch. „Ha!“ schrie er während er mich in die Seite pikste. In dem Moment zog ich mich in meine Gedankenwelt zurück. Warum war mein Freund mein […]

Read More

Videos Gedichtverfilmung Q2/Q3

Wir danken Carlotta Osburg, Svea Sommerhage, Seraphine Mommsen, Mailin Diel und weiteren Unterstützern, die das Nachkriegsgedicht “Abgewandt warte ich auf dich” von Nelly Sachs filmisch umgesetzt haben. Wir danken dem Deutschkurs von Frau Roye für die filmische Umsetzung des Gedichts “Punkt” von Alfred Lichtenstein.

Read More

Gut gemeinte Intentionen und was von ihnen übrig bleibt.

Rezension von Erpenbecks „Gehen, ging, gegangen“ Gehen, ging, gegangen. Der Titel von Jenny Erpenbecks preisgekröntem Roman lässt schon erste Rückschlüsse zur in Grundschulen unterrichteten Grammatik zu. Für eine große Gruppe der Bevölkerung ist dieser Deutschunterricht von existenzieller Bedeutung. Insbesondere für die Gruppe derer, die hierher geflüchtet sind, die Gruppe der Flüchtlinge. Genau dieses Thema thematisiert […]

Read More

“Gehen, ging, gegangen” – Ein gelungener Aufruf zur Flüchtlingshilfe?

Rezension zu Jenny Erpenbecks politischem Roman 2015, das Jahr der „Flüchtlingskriese“. Ein Jahr, in dem politische Debatten zum Thema der Flüchtlingspolitik über die Bildschirme der europäischen Haushalte flackerten, ein Jahr, in dem wohl keiner von sich behaupten kann, dass er nicht in persönliche Diskussionen über dieses Thema verwickelt war. Eine Zeit, in der auf die […]

Read More

Der Trend zur politisch-intellektuellen Lektüre

Rezension von Jenny Erpenbecks: “Gehen, ging, gegangen” (2015) Tristan, Apoll, der Blitzschleuderer. Die richtigen Namen der Flüchtlinge kann sich Richard nicht merken. Er ist emeritierter Professor, ein intellektueller Ostdeutscher mit Langeweile. Und worin resultiert Langeweile zumeist? Im Willen, etwas zu tun, seinem Leben einen Sinn zu geben, Bemühungen anzustellen, um sich noch einmal gebraucht zu […]

Read More

Triathlon im Abi?
– dreifach genial, vielfach Erfolg, unendlich Spaß

Abitur-Prüfung des Sport-LKs im Triathlon Ende der 12. Klasse war bei uns, im Sport LK, das praktisches Thema Triathlon. Triathlon ist eine Mehrkampfsportart, die die Disziplinen Schwimmen, Rad fahren und laufen beinhaltet, die genau in der Reinfolge ausgeführt werden. Das Besondere ist, dass die drei Disziplinen direkt nacheinander ausgeführt werden. Hierfür braucht man sehr viel […]

Read More