8 Fragen an Herrn Blenck

1. Was wollten Sie früher werden, auch schon Lehrer?

Nein, ich wollte Trainer werden, doch dann, wenn ich Trainer geworden wäre, hätte ich ja nicht selber Sport gemacht, sondern nur Leute trainiert.

2. Welche Fächer mochten sie als Kind am wenigsten?

Sprachen, darüber ärgere ich mich selbst.

3. Haben Sie schon einmal Schule geschwänzt?

Nein, dafür hatte ich immer zu viel Angst.

4. Was war Ihre schlechteste Note?

Eine 4, eine 5 hatte ich nie.

5. Finden Sie es anstrengend, Schulleiter zu sein?

Nein… Manchmal komme ich nach Hause zu meiner Frau und weiß selbst nicht mehr, was ich zu tun habe.

6. Worauf freuen sie sich am meisten, wenn Sie im Ruhestand sind?

Auf meine Familie, ich freue mich darauf, mit ihr Zeit zu verbringen.

7. Wie ist es denn so als Schulleiter?

Meistens rede ich viel mit Leuten, ach ja und ich muss ziemlich viel entscheiden.

8. In welcher Schule waren Sie früher als Schüler?

Ich war auf dem Gymnasium in Soltau.

Interview Leitung: Annemieke und Ben (Jahrgang 5).

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.