Doch am Ende ist Freundschaft wichtiger als Rechthaben

Neulich hatte ich einen Streit mit meiner besten Freundin. Wir haben uns gestritten, doch am Ende tat sie mir Leid. Wir wollten es klären. Ich war aber irgendwie immer noch sauer auf sie, denn ich war diejenige, die die Wahrheit gesagt hatte und nicht sie.

Aber am Ende war es mir auch egal. Ich saß auf meinem Stuhl und habe angefangen zu Weinen. Ich wollte nur noch, dass es aufhört und wir uns wieder vertragen. Doch am Ende war ich unsicher. Ich hatte dieses komische Gefühl von beiden Seiten, ich dachte, ich drehe jetzt durch, doch aus Wut dann verspeiste ich dann einfach ein Taschentuch. Ich wurde einfach irre.

Meine beste Freundin brüllte dann von der Ecke: ,,Spucks aus, du bekommst noch  Bauchschmerzen. Ich und du haben uns doch immer gemocht.” Ich sprach skeptisch: ,,Ich dich auch…?” Sie umarmte mich und fragte: ,,Wollen wir uns vertragen?”

Ich sagte: ,,Ja” …und das war der Anfang einer noch besseren Freundschaft.

Dijana (7e)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.